Aktivitäten im Bereich der Berufsorientierung und  –findung

  Ein zweiwöchiges Betriebspraktikum im neunten und ein einwöchiges im zehnten Schuljahr
  Ein einwöchiges Berufsschulpraktikum im neunten Schuljahr in den Bereichen Hauswirtschaft/ Pflege und Kosmetik, Bautechnik/Wirtschaft,
     Holztechnik/Wirtschaft, Metalltechnik/Wirtschaft und KFZ-Technik/Wirtschaft
  Elternabende in der Schule zur Berufsorientierung in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit, der BBS, der HWK und Pro Beruf
  Einführung der 9. Klassen in das selbstständige Arbeiten im BIZ Hannover
  Teilnahme an Börsenspielen
  Beratung durch die Sozialpädagogin Frau Steinhoff von Pro Beruf an zwei festgelegten Wochentagen (Dienstag u. Freitag jeweils von 8.00 - 13.00 Uhr)
  Regelmäßige Beratungstage durch die Berufsberaterin der Agentur für Arbeit
  Durchführung einer Berufsbörse in Zusammenarbeit mit der Hauptschule, der Förderschule, der BBS, den örtlichen Betrieben, der HWK,
     der Bundeswehr und der Agentur für Arbeit
  Bewerbungstraining, durchgeführt in Zusammenarbeit mit Mentoren der IHK
  Besuch des Berufsorientierungszentrums „Findus“ mit dem 8. Jahrgang
  Das Infomobil der Metall- und Elektroindustrie macht Station an unserer Schule
  Besuch der Ausbildungs- und Studienmesse „vocatium“
  Zusammenstellen des Lehrstellenmagazins „saustark“ in Zusammenarbeit mit Pro Regio
  Schnuppertage am Zukunftstag
  Schülerfirma „Heinies Schreibeck“
  Profile in allen vier Bereichen
  Betriebsbesichtigungen
  SCHILF des gesamten Kollegiums im April 2011 in zwei örtlichen Firmen zum Thema „Ausbildungsfähigkeit von Schülern“.
  Teilnahme der Fachkonferenzleiterin an Fortbildungsveranstaltungen der IHK zur Erkundung von Berufen und Ausbildung verschiedener Unternehmen.