Das Denkmal aus der Ferne

 

 

 

Im Jahre 1954 errichtete
Springe die Göbelbastei
mit dem Glühlampensymbol 
am Rande des Deisters.