Schulprogramm der Heinrich-Göbel-Realschule
I Situationsbeschreibung der Schule
II Die pädagogische Grundorientierung der Schule
1.  Leitbild
2.   Schulvereinbarung zwischen der Schule und den Schülern
3.  Kriterien zur Zusammensetzung der 5. Klassen
4. Grundlegende Informationen
5. Eingangsphase
III  Schwerpunkte der Unterrichts- und Erziehungsarbeit
1.   Allgemeine unterrichtliche Aspekte
 Bewertungsmaßstäbe
2. Fachbezogene Schwerpunkte
 
a)      im Fachbereich Sprachen
  b)      im Fachbereich Mathematik / Naturwissenschaften 
  c)      im Fachbereich geschichtlich-soziale Weltkunde
  d)      im Fachbereich Arbeit/Wirtschaft – Technik
  e)      Fachbereich musisch-kulturelle Bildung
  f)        im Fach Sport
  g)      im Fach Religion/ Werte und Normen
        (Aussagen zu Schwerpunkten, Grundsätzen der Leistungsbewertung,        Differenzierung,
        z.B. Förderung leistungsschwacher und leistungsstarker Schüler
   h)  Medienkonzept
3. Schwerpunkte der Erziehungsarbeit
  a)    1) Schulordnung
       2) Fernbleiben und Beurlaubung vom Unterricht sowie unbefugtes Verlassen des Schulgrundstücks
       3) Regelung bei Versäumnis von Klassenarbeiten
       4) Grundsätze für den Umgang mit Hausaufgaben
  b)      Sicherheitskonzept (pädagogisch)
        Die drei Säulen der pädagogischen Prävention: Streitschlichter, Busbegleiter, Sanitätsdienst
  c)      Umweltschule in Europa und Kooperation mit dem Wisentgehege
  d)     Förderkonzept
  e)      Methodentraining
  f)        Klassenfahrten
  g)      Austausch mit Frankreich und Studienfahrten nach England
  h)      1. Beratungskonzept
        2. Integrationskonzept
  i)        Gesundheitserziehung -  u.a. gesundes Frühstück / Drogenprävention
  j)        Unterrichtsbereich Mobilität
  k)      Feiern und Rituale
  l)        Kooperation mit den Grundschulen
  m)  Hygienekonzept
IV Kommunikation und Transparenz
1.  Kommunikationsformen zwischen Kollegium, Schulleitung, Schüler-
und Elternschaft

  a) allgemeine Kommunikation
  b) Kommunikation in besonderen Fällen – Instanzen
  c) Schulsozialarbeit an der Heinrich-Göbel-Schule
2. SV-Arbeit
SV-Beratungslehrer
3. Elternarbeit
V Schulorganisation
1. Schulleitung
 a) Vertretungskonzept
  b) Maßnahmen zur Qualitätssicherung
  c) Aufgabenverteilung Schulleitung und Fachbereichskonferenzleiter
2. Fachbereichskonferenzleitungen
3. Lehrkräfte
  a) Konzept zur Unterstützung von neuen Lehrkräften
   b) Fortbildung und Qualitätskonzept
   c) Checkliste für Klassenlehrkräfte zum Schuljahresanfang
4. Mitarbeiter
VI Schulgebäude und Schulgelände
1. Sicherheitskonzept (siehe auch III 3b)
   a) Ausgangslage
    b) Prävention
    c) Umgang mit gewalttätigen Handlungen im Schulalltag
    d) Erste Hilfe
     e) Brandschutzordnung
     f)  Flucht-und Rettungsplan
     g) Objekterfassung
     h) Kontaktadressen in Krisensituationen
     i) Gefährdungsgrade der Notfälle
     j) Androhung einens Amoklaufs, eines Bombenalarms oder der Bedrohung           einer Person
     k) Handlungsanweisungen bei Stichwort 
Amoklauf