Bonjour Paris!               Karte

Vor den Herbstferien sind Schülerinnen und Schüler des 10.Jahrgangs, die Französisch als 2.Fremdsprache ( Wahlpflichtkurs)
gewählt haben, mit ihrer Französischlehrerin Frau Schmalbruch  ( Begleitung: Französischlehrerin Frau Santoro) nach Paris gefahren.

 Die Fahrt war als „bonbon“ für die fleißigen Französischschüler gedacht, die die vielen Jahre durchgehalten haben.

Die Schüler konnten nun endlich ihre Französischkenntnisse praktisch anwenden  z.B. in der „boulangerie“, um die leckeren Croissants
oder das köstliche Baguette zu kaufen oder beim Shoppen auf der Avenue des Champs-Elysées.

Wir haben Paris ( la ville lumière  ) mit all seinen Sehenswürdigkeiten entdeckt: 
la Tour Eiffel, Notre Dame, Arc de Triomphe, Sacré Coeur, la Seine etc. Das Fahren in der Metro war ein Erlebnis…

Wir hatten total viel Spaß!

Am Eiffelturm   eiffelturm

Gleich am 1. Abend sind wir zum Eiffelturm gefahren!                                                                           upps..........324 m hoch  ; )

Lafayette    Lafayette-innen  weitblick
Vom exclusiven Kaufhaus „Galeries Lafayette“ hatten wir einen tollen Blick auf Paris.              Mit Unterstützung von Lars hatte Frau
Hier haben wir uns schon mal mit „souvenirs“ eingedeckt.                                                             Schmalbruch nun einen besseren Blick .

Louvre1    Louvre2   mona

Traumhaftes Wetter/ hier sitzen wir vor dem Louvre. Selbstverständlich haben wir uns auch die Mona Lisa ( la joconde ) von
Leonardo da Vinci angeguckt, die viel kleiner ist als wir dachten.

Pani und Alfred haben sich im Montmartre-Viertel auf dem Place du Tertre  (200m von Sacré-Coeur entfernt)zeichnen lassen.

Am Montmartre    Am Montmartre     cafe                                                                                                                                                                            Ein "café gourmand" in der rue Moufftard

Ende   Das ist das Ende, leider.